Kinder- und Jugendbücher

Bilder- und Kinderbuchtipps zum Kindertag

Zum Kindertag stellen Seitentänzerin Michelle-Denise und Worteweberin Annika aktuelle Kinder- und Bilderbücher vor: von glitzernden Haaren, gewaltigen Donnerpupsen, klugen Lebensweisheiten und einem achtsamen Mäusealltag.

Kann man die eigene Familie verkaufen?

Beim Kibitz Verlag ist kürzlich der neue Kindercomic „Oma zu verkaufen“ von Autor Martin Baltscheit und Illustrator Thomas Wellmann erschienen. Geschichtenzeichnerin Celina fand die überspitze Verkaufsstrategie der dargestellten Kinder amüsant.

Sind Menschen Monster?

Das Buch „Monster: Enzyklopädie des Wunderbaren“ führt die Lesenden in die Welt der Monster ein. Geschichtenzeichnerin Celina hat sich dem Schrecken angenommen, wobei ein Abschnitt sie besonders erschaudern ließ.

Umringt von Regalen voller Pergamentrollen, Schriftstücken und Büchern wandert ihr durch den erstaunlichen Stadtteil des Buchprangers. Zum Stöbern und Verweilen laden sie ein, die Plätze und Nischen rund um die wertvollen Stücke, die in liebevoller Arbeit gesammelt wurden. Am Buchpranger seht ihr Texte, die auf ihr Urteil gewartet haben …

Eine musikalische Reise

Eine musikalische Reise

William Wahl lädt mit „Ella & Ben und ABBA“ bereits zum zweiten Mal zu einer Zeitreise zu den besten Bands aller Zeiten ein. Ausgestattet mit Schlaghose hat Seitentänzerin Michelle-Denise ausgelassen mit Ella und Ben im Scheinwerferlicht zu „Super Trouper“ getanzt.

mehr lesen
Gu-huu-huuu-te Nacht

Gu-huu-huuu-te Nacht

Was tun, wenn 10 kleine Eulen nicht schlafen wollen? Katja Alves und Andrea Stegmaier bieten in ihrem Mitmachbuch einige Ideen, wie die Leser*innen den Eulenkindern beim Einschlafen helfen können.

mehr lesen
Kommando Abschiednehmen

Kommando Abschiednehmen

Im neuen Kinderbuch des Schauspielerehepaars Sarah und Samuel Koch, „Das Kuscheltier-Kommando: Auf Wiedersehen, Leila – Loslassen ist nicht leicht“, versuchen die Kuscheltiere ihrem Freund beim Abschiednehmen zu helfen. Die Idee hat Seitentänzerin Michelle-Denise gefallen, die Umsetzung hakt leider etwas.

mehr lesen
Wenn Menschen Tiere mimen

Wenn Menschen Tiere mimen

Das Thema Zoo ist umstritten und wird von Tierschützer:innen sicherlich nicht grundlos immer wieder kritisch in den Blickpunkt gerückt. Der Grafiker und Illustrator Horst Klein hat einen sehr humorvollen Ansatz gefunden, sich mit Alternativen zu beschäftigen – nicht unbedingt realistisch umsetzbar, dafür aber höchst amüsant. – Von Satzhüterin Pia

mehr lesen
To do: Bücher waschen!

To do: Bücher waschen!

Eine Bücherwaschmaschine – das wäre doch mal was! Dann müsste Zeichensetzerin Alexa nicht ständig befürchten, dass ihre Bücher unwiderruflichen Schaden nehmen. In „Die Bücherwaschmaschine“ wird die Erfindung dieser Maschine zur Lösung aller Probleme.

mehr lesen
Natur und Garten mit Kindern entdecken

Natur und Garten mit Kindern entdecken

Die Natur ist ein super Abenteuerspielplatz für Kinder, sei es der (eigene) Garten, die Wiese um die Ecke oder der Wald. Worteweberin Annika hat vier Sachbücher getestet, mit denen man losziehen kann, um sich dreckige Fingernägel zu holen und dabei gleich noch etwas zu lernen.

mehr lesen
Familie sein, Familie werden

Familie sein, Familie werden

Ob Patchwork-Familie, das Konzept „Vater-Mutter-Kind“ oder Mutterersatz: In diesen drei Büchern werden verschiedene Möglichkeiten dargestellt, wie eine Familie aussehen oder entstehen kann. – Von Zeichensetzerin Alexa

mehr lesen
Drogen, Mord und Eishockey

Drogen, Mord und Eishockey

Darf man gegen die eigene Community ermitteln? Bücherstädterin Vera hat den Young Adult Thriller von #ownvoices Autorin Angeline Boulley gelesen, der die Native American Community ins Zentrum stellt. USA, an der Grenze zu Kanada, im Jahr 2004. Daunis ist gerade mit...

mehr lesen
Merkwürdig hoch drei mal neun plus vier

Merkwürdig hoch drei mal neun plus vier

Es riecht nach Gefahr, vielleicht mit einem Hauch von Tomaten – auf jeden Fall nach faulen Eiern, und nach einem Haufen rätselhafter Ereignisse, die mal wieder Malvinas geliebtes Zuhause bedrohen. Die guten Neuigkeiten? Das duftet auch nach dem dritten Band der Malvina Moorwood-Reihe. Bücherstädterin Kathrin hat sich diesmal bis in die Weiten Schottlands vorgewagt und sich bestens amüsiert.

mehr lesen
Wer A sagt …

Wer A sagt …

Bücherstädterin Vera freut sich, dass endlich „Loveless” von Alice Oseman auf Deutsch erschienen ist. Der Young-Adult-Roman stellt das A in LGBTQIA+ ins Rampenlicht – und Romantik und Drama kommen trotzdem nicht zu kurz.

mehr lesen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner